Aktuelles

Stellenangebote

Derzeit bieten wir eine freie Stelle an als medizinische/r Fachangestellte/r (MFA m/w/d).

2022-11-09T16:01:25+01:008. November 2022|

BA4/BA5-Impfstoff verfügbar – FFP2-Maskenpflicht

Ab heute ist der neueste Omikron-Impfstoff der Fa. Biontech verfügbar. Sie können einen Termin für den Impfstoff Comirnaty Original/BA4/5 online buchen. Bitte beachten Sie die ab Oktober geltende Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske beim Besuch einer Arztpraxis.

2022-11-04T17:31:39+01:004. Oktober 2022|

Omikron-Impfstoff verfügbar

Der Omikron-Impfstoff Comirnaty Original/BA.1 ist verfügbar. Sie können einen Termin zur Impfung online buchen.

Für wen sind die adaptierten BA.1 und BA.4/BA.5-Impfstoffe zur Auffrischung (Booster) empfohlen?

  • Erste Auffrischimpfung (in der Regel die 3. Impfung) – sechs Monate nach abgeschlossener Grundimmunisierung oder durchgemachter Infektion
    • Comirnaty Original/Omicron BA.1 oder Comirnaty Original/Omicron BA.4/BA.5 (Biontech/Pfizer): alle Personen ab 12 Jahren
    • Spikevax bivalent Original/Omicron BA.1 (Moderna): alle Personen ab 30 Jahren
  • Zweite Auffrischimpfung (in der Regel die 4. Impfung) – sechs Monate zum letzten immunologischen Ereignis (Impfung oder Infektion):
    • Personen ab 60 Jahren
    • Personen ab 12 Jahren mit erhöhtem Risiko für schwere COVID-19-Verläufe infolge einer Grunderkrankung, inbesondere Immundefizienz
    • Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen, insbesondere bei direktem Kontakt zu Patientinnen/Patienten und Bewohnerinnen/Bewohnern
    • Bewohnerinnen und Bewohner in Einrichtungen der Pflege
    • Personen mit erhöhtem Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf in Einrichtungen der Eingliederungshilfe

Fünfte Auffrischimpfung nur nach ärztlichem Ermessen
Bei besonders gefährdeten Personen wie Hochbetagten oder Personen mit Immundefizienz kann es laut STI
KO sinnvoll sein, abhängig von den bisherigen Antigenkontakten (Impfungen und Infektionen) nach dem vierten immunologischen Ereignis (z. B. 2. Auffrischimpfung) im Abstand von sechs Monaten noch eine weitere, also eine 5. Impfstoffdosis zu verabreichen. Dies sollte aber nur mit ärztlicher Beratung und unter Berücksichtigung des Gesundheitszustands der Patientin/des Patienten sowie des individuellen Erkrankungsrisikos geschehen.

Quelle: KVNO

2022-10-05T11:38:48+02:0021. September 2022|

Bewegung senkt Corona-Risiko

Mit regelmäßiger körperlicher Aktivität können Sie Ihr COVID-19-Risiko senken. Laut einer aktuellen Publikation, in der 16 Studien aus 10 Ländern analysiert wurden, bieten 150 Minuten moderate Aktivität oder 75 Minuten intensiver körperlicher Aktivität pro Woche den besten Schutz.

Zum Fachartikel:
British Journal of Sports Medicine (2022; DOI: 10.1136/bjsports-2022-105733).

2022-08-24T00:31:01+02:0023. August 2022|

Vierte Coronaimpfung (Stand August 22)

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt inzwischen eine zweite Boosterimpfung ab einem Alter von 60 Jahren sowie  bei Vorliegen bestimmter (schwerer) Vorerkrankungen.
Eine zweite Boosterimpfung ist laut STIKO nach drei „immunologischen Ereignissen“ sinnvoll, d.h. nach zwei Impfungen + Infektion oder nach drei Impfungen. Der Abstand der Boosterimpfung zum letzten immunologischen Ereignis sollte 6 Monate betragen, im Einzelfall auch vier.

Details können Sie im Beschluss der STIKO zur 4. Aktualisierung der COVID-19-Impfempfehlung lesen.

Wir beraten Sie gerne. Einen Termin zur Impfung können Sie weiterhin online buchen.

2022-09-21T12:48:09+02:0019. August 2022|

Maskenpflicht und Hygienekonzept

Bitte berücksichtigen Sie, dass bei uns weiterhin die Maskenpflicht gilt.  Wir behalten auch unser Hygienekonzept bei: Bei Vorliegen von Infektsymptomen findet die Erstberatung weiterhin per Videosprechstunde oder telefonisch statt.

2022-04-06T13:23:53+02:006. April 2022|
Nach oben