Chirotherapie Manuelle Medizin Köln

Wissenschaftlich fundiertes Diagnose- und Behandlungskonzept

Chirotherapie / Manuelle Medizin in Köln mit Online-Terminvergabe
„Die Manuelle Medizin zählt – obwohl ihre Wurzeln jahrhundertealt sind – zu den jungen wissenschaftlichen Disziplinen der Medizin. Sie spielt heute eine besonders große Rolle in der modernen Schmerztherapie. Sowohl bei akuten als auch bei chronischen Schmerzen ist sie mittlerweile fester Bestandteil multimodaler Therapiekonzepte.“
Quelle: Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin
(DGMM-MWE, www.manuelle-mwe.de)

Viele alltägliche Beschwerden lassen sich auf Funktionsstörungen einzelner Gelenke der Wirbelsäule zurückführen. Die Chirotherapie befasst sich mit der Diagnostik und Behandlung solcher Funktionsstörungen, die auch Blockierungen („Blockaden“) genannt werden.
Durch eine genaue Diagnostik mit den Händen der Ärztin/des Arztes lassen sich häufig die Ursachen für diese Schmerzen erkennen. Gleichzeitig sind in der Frühphase der Beschwerden in zugehörigen Röntgen- oder CT/MRT-Aufnahmen oft (noch) keine zugehörigen Auffälligkeiten nachzuweisen.
Wissenschaftlich erforscht und nachgewiesen sind bei Blockierungen der Gelenke Störungen der Schmerzwahrnehmung auf neuromuskulärer Ebene.
Aktuelle Publikationen bestätigen der Chirotherapie / Manuellen Medizin ein exzellentes Nutzen-Risiko-Verhältnis.

Die Beschwerden, die sich mit Hilfe der Chirotherapie behandeln lassen, sind klassischerweise Wirbelsäulenbeschwerden (Rückenschmerzen, „Hexenschuss“, Nackenverspannungen). Allerdings lassen sich mit Hilfe der Chirotherapie auch bei anderen gesundheitlichen Problemen wie z.B. wiederkehrenden Kopfschmerzen (Spannungskopfschmerz, Migräne), Tennisellenbogen oder Fersensporn günstige Effekte erzielen.

Bei der Chirotherapie / Chiropraxis kommen spezielle orthopädische Behandlungstechniken zum Einsatz. Zunächst ist es jedoch Aufgabe der Ärztin/des Arztes, in einem Anamnesegespräch die Indikation zur Behandlung zu prüfen und ggf. vorab weitere Diagnostik zu veranlassen.
Die Diagnostik für die Chirotherapie erfolgt einzig mit den Händen des Behandlers. Mittels gezieltem Einsatz der Hände lassen sich die Funktionsstörung der Gelenke ertasten.
Gilt es die Blockierungen zu lösen, kommen bestimmte Handgriffe zur Anwendung. Somit können die entsprechenden Funktionsstörungen der Wirbelsäulensegmente oder Gelenke behoben werden und eine Beschwerdebesserung tritt ggf. sogar sofort ein.
Bei den Techniken gibt es sowohl sanfte, mobilisierende als auch manipulierende Behandlungstechniken mit stets kurzen, kleinen Bewegungen. Eine rasche Besserung der Beschwerden lässt sich häufig erreichen – ohne dass Spritzen oder Medikamente zur Anwendung kommen.

Im Gegensatz zu den Angeboten eines Chiropraktikers (Chiropraxis) steht der Begriff Chirotherapie in Deutschland für ärztliche Kompetenz.
Besonders wichtig ist es, durch die Kenntnisse der Anatomie des Menschen bestimmte Beschwerdemuster abzugrenzen, denen eine andere Ursache als eine Funktionsstörung der Gelenke zu Grunde liegt.
Dr. med. Carl-H. Schönherr und Dr. med. Marc Schönherr verfügen beide über eine langjährige, abgeschlossene chirotherapeutische Ausbildung und sind beide zum Führen der Zusatzbezeichnung berechtigt.

Die segmentale und somatische Dysfunktion, H. Schnell, F. Wagner, H. Locher
https://link.springer.com/content/pdf/10.1007/s00132-022-04230-z.pdf

Die somatische Dysfunktion der Halswirbelsäule und ihr komplexes klinisches Bild, F. Wagner
https://link.springer.com/content/pdf/10.1007/s00132-022-04228-7.pdf

Von akutem Koronarsyndrom bis Zoster, H. Schnell
https://link.springer.com/content/pdf/10.1007/s00132-022-04227-8.pdf

Ihren Termin zur chirotherapeutischen Behandlung / Beratung können Sie online vereinbaren. Bitte denken Sie daran, bei länger bestehenden Beschwerden und/oder Vorerkrankungen eine Überweisung der behandelnden Orthopädin oder Ihrer Hausärztin zum Termin im Original mitzubringen. Wir beantworten Ihnen gerne telefonisch, in einem persönlichen Gespräch bei einem Termin oder im Rahmen einer Vorsorgeuntersuchung Ihre Fragen. Die Leistungen der Chirotherapie / Manuellen Medizin in unserer Praxis in Köln werden von den gesetzlichen Krankenkasse und den privaten Krankenkassen übernommen.

Bei wiederkehrenden, hartnäckigen Blockierungen kann es ratsam sein, die verschiedenen Faszien des Körpers näher zu betrachten und zu behandeln. Durch eine nähere Untersuchung der Körperfaszien lassen sich oft krankhafte Haltungsmuster erkennen. Dr. med. Marc Schönherr bietet aufgrund seiner langjährigen Ausbildung im Bereich der manuellen Medizin ganzheitliche Behandlungen und insbesondere die Anwendung osteopathischer Verfahren unter Berücksichtigung der Körperfaszien an. Diese Behandlungen werden ausschließlich als Selbstzahlerleistung angeboten. Die Abrechnung erfolgt analog der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Eine Terminbuchung ist unter der Kategorie „Faszientherapie“ ausschließlich online möglich. Die Behandlung erfolgt außerhalb der regulären Sprechstundenzeiten. So bleibt genug Zeit, die Wirbelsäule in ihrer Gesamtheit mit den so wichtigen Körperfaszien zu untersuchen, Ihnen als Patientin/Patient die Bedeutung der Faszien zu erläutern, ggf. präventiv auch bisher nicht schmerzhafte Körperregionen mitzubehandeln sowie zu Eigenübungen anzuleiten.